News
Seite drucken

Aktuelle Neuigkeiten der Kreishandwerkerschaft Jena

 
10.04.2017

Klassenzimmer gegen Erlebnistruck getauscht

Farbenbunter Freitag für Schüler und Ostthüringer Malerkollegen

Tag der Raumgestaltung zur Berufsorientierung und Fachinformation

Karsten Seifert

Florian Geyer absolviert aktuell die Berufsfachschule Technik am Berufsschulzentrum Göschwitz. Er möchte nach mehreren Praktika in Malerbetrieben nun eine Malerlehre beginnen. Seine Klasse mit der Fachrichtung Metall und Farbe sowie eine Hauptschulklasse des Schulzentrums verlegten ihren Unterricht am gestrigen Freitag, dem 7. April 2017, kurzerhand in den Maler-Erlebnistruck und die Niederlassung eines Jenaer Farbgroßhändlers, an der der Truck erstmals Station machte. So nutzte er die Gunst der Stunde auch gleich, um sich neben weiteren Fachinfos direkt bei Innungsvertretern, Malermeistern und der Brillux-Niederlassungschefin Carola Selle über ausbildende Malerbetrieb zu informieren. Auch Arena Abdullahu hat feste Pläne nach bestandenem Hauptschulabschluss. Sie möchte eine kaufmännische Ausbildung beginnen. „Am liebsten in einer Bank, aber warum nicht auch im Malerfach- oder -Großhandel“, sagt sie nach diesem Unterrichtstag direkt in der Praxis.

Am gestrigen „Bunten Freitag“, dem 7. April 2017, folgten mehrere Schulklassen und erstmals auch einzelne Schüler mit ihren Eltern der Einladung in den BRILLUX-Erlebnistruck. Zum ersten Mal machte hierzu der Maler-Erlebnistruck in Jena Station, um kreativen Schülerinnen und Schüler mit Lust auf Farbe sowie den Kollegen des Malerhandwerks Berufs- und Fachinformationen zu vermitteln. Der Sattelauflieger bietet Farben und Handwerkszeug zum Selbermalen, moderne Interaktion mit dem Malerhandwerk und natürlich Information um den vielseitigen Malerberuf. Die Fachleute konnten im Truck und der gesamten BRILLUX-Niederlassung neue Anwendungstechniken, Werkzeuge und moderne Farbprodukte selbst testen und sich dazu austauschen.

„Dem interessierten und motivierten Nachwuchs bieten sich aussichtsreiche Berufsperspektiven im Malerhandwerk als Maler und Lackierer, Bodenleger, Raumausstatter, Fahrzeuglackierer und Kaufmann im Groß- und Außenhandel“, bricht auch Thomas Jüttner, Obermeister der Malerinnung Ostthüringen und Kreishandwerksmeister für Jena und den Saale-Holzland-Kreis eine Lanze für den kreativen Handwerksberuf.

Der „Tag der Raumgestaltung“, organisiert und veranstaltet von der Malerinnung Ostthüringen und ihrem Veranstaltungspartner, die Brillux GmbH & Co. KG, hat inzwischen in deren Jenaer Niederlassung im Ernst-Ruska-Ring 14 Tradition als Auftakt in den Frühling. „Ausdrücklich erwünscht ist es, dass unsere Fachhandwerker selbst diese Neuheiten testen. Eine ideale und nicht alltägliche Gelegenheit für Fachbetriebe, ihren Mitarbeitern und insbesondere auch Auszubildenden Neues in Theorie und Praxis komprimiert nahezubringen“, empfiehlt Innungsobermeister Thomas Jüttner seinen Berufskollegen den Besuch in Jena. So können sich Meister, Gesellen und Lehrlinge auf die neuen Trends der Saison 2017 und auf den „Frühjahrsputz vom Malermeisterbetrieb“ vorbereiten.

Informationen zu Praktika, Ausbildung und Stellen sind in der Geschäftsstelle der Malerinnung Ostthüringen und Kreishandwerkerschaft (Telefon 03641/442848, www.meinhandwerk-jena.de) erhältlich.

Weitere Infos des Maler- und Lackiererhandwerks zu den Berufen: www.farben-freun.de





Ihre Ansprechpartner
Uwe Lübbert
 
Tel. 03641 442848
Heute November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30      
Logo
Kreishandwerkerschaft
Jena/Saale-Holzland-Kreis
Grietgasse 22, 07743 Jena
Telefon: 03641/442848
Fax: 03641/442851
Email: info@meinhandwerk-jena.de